Naziaufmarsch und Protest in Remagen

Am Samstag, den 20.11.2010, fand in Remagen ein Naziaufmarsch mit ca. 300 Teilnehmer_innen statt. Der für 12 Uhr angemeldete Trauermarsch der Nazis wurde von ca. 600-800 Polizist_innen begleitet.
Ca. 150-200 Gegendemonstrant_innen fanden sich an diesem Tag in Remagen ein und protestierten gegen den Trauermarsch.
Der Naziaufmarsch konnte nicht verhindert werden, allerdings gelang es den Gegendemonstrant_innnen teilweise an die Route der Nazis zu gelangen und dort ihren Protest zu äußern.

Eine ausführlicher Bericht zu Samstag, sowie Bilder und Pressespiegel finden sich auf Indymedia